Wer sind Linos Freunde*?

"Hallo, ich bin Lino."
"Hallo, ich bin Lino."

Lino ist ein neugieriges und kreatives kleines Kerlchen und Sohn des Apollo, dem großen antiken Gott der Künste. Gemeinsam mit Lino wollen wir die Musik, die Literatur, die Malerei und weitere spannende Kunstformen entdecken und verstehen.

 

Seine Freunde, das sind wir: Margarita Kralin, Karina Rumyantseva und Leonie Schmid, drei junge, exzellent ausgebildete und hochmotivierte Pädagoginnen, die mit großen Ambitionen ihr eigenes Unternehmen gegründet haben. Unsere vielfältigen Arbeitserfahrungen aus den unterschiedlichsten pädagogischen Bereichen haben uns verdeutlicht, welche Schwerpunkte wir in unserer Arbeit setzen möchten. Mit Linos Freunde* verwirklichen wir unsere hohen pädagogischen Ansprüche.


Aber nicht nur wir sind Linos Freunde*. Mit geduldiger und liebevoller pädagogischer Arbeit wollen wir erreichen, dass auch die uns anvertrauten Schützlinge zu Linos Freunden* werden und ihre Liebe zu Kunst, Theater, Literatur und Musik entdecken oder vertiefen können. Auch andere abstrakte Disziplinen wie Logik, Informatik, Mathematik und weitere werden in unser Programm aufgenommen, um sie gemeinsam mit den Kindern zu entdecken.

 

Wenn Sie uns und unsere Arbeit persönlich kennenlernen möchten, melden Sie sich bei uns. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen.

Download
Linos Geschichte zum Vorlesen
Linos Geschichte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.1 KB

Hallo, ich bin Margarita Kralin.

Für mich ist die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mehr als nur ein Beruf. Kommunikation auf Augenhöhe, Wertschätzung jedem Kind gegenüber und Geduld in jeglicher Situation zeichnen mein pädagogisches Handeln aus.

 

Neben dem bereits erlangten Universitätsdiplom an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Italienstudien, M.A.) studiere ich Bildungswissenschaft an der FernUniversität in Hagen. Durch die absolvierte Ausbildung zur Stadtführerin in München und den Besuch eines Intensivkurses des Museumspädagogischen Zentrums zur personellen Vermittlung im Museum, kann ich bei meiner Tätigkeit mit Kindern die Bereiche der Bildung und Kultur aufgreifen, ausbauen und pädagogisch vermitteln.

 

Ich liebe es des Weiteren, Neues zu lernen und mich mit Fremdsprachen zu befassen. Wenn ich gerade nicht mit Kindern arbeite, mit meinen NachhilfeschülerInnen lerne, bei einer Stadtführung bin oder Zeit mit der Familie verbringe, findet man mich mit einem Buch in der Hand.


Hallo, ich bin Karina Rumyantseva.

Der kostbare Moment, wenn Kinder mich mit leuchtenden Augen anschauen, während sie gemeinsam mit mir in die Welt der Wunder, Erfindungen und Erzählungen eintauchen, ist meine Leidenschaft.

Während meines Studiums des Grundschullehramts mit Schwerpunkt Schulpsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München entdeckte ich bei der Teilnahme an einem Literacy-Projekt  die "Psychologie des Lesens" und übte bei der bekannten Märchenerzählerin Katharina Ritter die Feinheiten des Erzählens. Das Gelernte durfte ich im Verlauf meiner mehrjährigen Tätigkeit in einer integrativen Tagesstätte erfolgreich in einem Lesekurs umsetzen.

Im Verlauf eines Intensivpraktikums an einer Münchener Grundschule entstand in Zusammenarbeit mit der ersten Klasse ein Bilderbuchkino zum Kinderbuch "Freunde" von Helme Heine. Dies war der Beginn einer Reihe von Projekten zum Thema Verarbeitung und Umsetzung von Geschichten und Gelesenem: von den Kindern selbst verfasste und illustrierte Hörbücher, Bilderbücher, Filme... Alles ist möglich, wenn man seiner Kreativität freien Lauf lässt!


Hallo, ich bin Leonie Schmid.

Seit ich ein kleines Kind bin liebe ich die Musik, das Singen und Musizieren. Deswegen habe ich erst Musikwissenschaft (B.A.) und später Musikpädagogik (M.A.) an der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert. Nach dem Studium war ich als Musiklehrerin und pädagogische Fachkraft in Grund- und Realschulen tätig.

 

Als freie Mitarbeiterin für das Musiklabel EUROPA (Sony Music) habe ich außerdem diverse musikpädagogische Produkte entwickelt und produziert. Darunter eine Reihe zum Thema Klatsch-Spiele als wichtiger Teil von Kindermusikkulturen (“Die schönsten Klatsch-Spiele” und “Die schönsten Klatsch-Spiele aus der ganzen Welt” unter der Dachmarke “Lena, Felix und die Kita-Kids”).

 

Aber auch Bücher und das Schreiben zählen zu meinen Leidenschaften. So habe ich nebenberuflich Buchwissenschaft studiert und zuletzt als Redakteurin in einer Marketing-Agentur gearbeitet.

 

Seit Juni 2019 bin ich stolze Mama eines kleinen Sohnes.